DSC09031

Tesla oder die Anpassung eines Engels


27.Jan.2020

19:30



                       

                                            

von Stevan Pesic

Ein Journalist interviewt Nikola Tesla, den „Vater des Wechselstroms“, den „Zauberer der Elektrizität“ für das Magazin „Immortality“ um 1918 in New York. Dabei gerät er in eine Sphäre zwischen Realität und Fiktion.

Wer sind Sie, Herr Tesla?

Ich bin Strom, dazu bestimmt, die Welt zu elektrifizieren.

„Vieles, was Teslas Zeitgenossen wie Utopie erschien, gehört inzwischen zu den alltäglichen Errungenschaften des modernen Lebens, anderes wird bis heute nicht verstanden oder aber der Öffentlichkeit vorenthalten: ein Teil seiner schriftlich skizzierten Erfindungen verschwand in geheimen Militär- und Staatsarchiven“ (zit. Margaret Cheney : „Nikola Tesla / Tesla – Man out of time, Omega Vlg.1981 )

Im 21. Jhdt. wird der Roboter den Platz einnehmen, den in antiken Zivilisationen die Sklavenarbeit innehatte“ (Nikola Tesla)

 

Nikola Tesla: Felix Krauss

Journalist: Alexander Mitterer                                                        

Regie, Ausstattung: Klaudia Reichenbacher

Lichtdesign: Nina Ortner

Klangkulisse: Michael Merkusch

Video: Roland Radlinger, Nina Ortner

Übersetzung aus dem Serbischen: Dragana Gavric, Klaudia Reichenbacher

 

Kartenbestellungen: info@theaterkaendace.at, mobil: 0681 102 67 208,

Vorverkauf: Zentralkartenbüro Herrengasse 7, 8010 Graz 0316/83 02 55

 

Fotocredits: Klaudia Reichenbacher

 

 

© Nicolas Galani